Kunst im Turm und in der Kirche

Kunst (nicht) im Turm
aber in der Kirche
Diese Ausstellung war eigentlich für 2020 geplant und sie sollte, wie üblich im Turm und in der Kirche gezeigt werden. Dann kam Corona und bereitete unseren Plänen ein Ende. Alle Künstlerinnen und Künstler erklärten sich bereit, mit uns auch in diesem Jahr zusammen zu arbeiten. Dafür danken wir ihnen. Bei der Vorbereitung dieser Ausstellung gab es immer wieder die Frage, was läßt sich durchführen, was müssen wir aufgrund von Verordnungen zurückstellen. So war bis zuletzt die Frage offen, ob eine Vernisage unter erschwerten Bedingungen möglich sein wird. Und natürlich können wir nicht ausschließen, dass auch jetzt noch eine 3. (oder 4.?) Welle unsere Pläne durchkreuzen könnte.
Zwei Einschränkungen müssen müssen wir hinnehmen. Einmal wird die Kirche auch während der Ausstellungszeit als Gottesdienstraum genutzt, zum anderen wird der Turm nicht geöffnet sein.
Es werden Bilder und Kollagen gezeigt von
Elina Goldstein, Erlangen
Uwe Jungbluth, Wunstorf
Rudolf Kaplan, Hennef
Micha Kloth, Lamspringe

Eröffnung:
Sonntag, 18. Juli 2021, um 16.00 Uhr
Einführung:
Dr. Rainer Grimm, Hannover
Musikalische Begleitung:
NN

Öffnungszeiten:
sonntags: 12 – 18 Uhr
dienstags, mittwochs, donnerstags und sonnabends 15 – 18 Uhr
montags und freitags geschlossen.

Bei den Besuchen sind möglicherweise die geltenden Corona-Verordnungen zu beachten.