Veranstaltungen

Stille Stunde

Datum: donnerstags
Uhrzeit: 18.00
Ort: Stadtkirche

Die „Stille Stunde“ gibt Menschen Gelegenheit, sich für eine kurze Zeit dem Trubel des Alltags zu entziehen und sich schweigend auf sich selbst zu besinnen. Im Mittelpunkt der stillen Stunde steht deshalb auch das Schweigen.
Sie sind herzlich willkommen.

Wunstorf in der Weimarer Republik

Startdatum: 9. Mai 2019

Enddatum: 23. Juni 2019

Ort: Stadtkirche

Wunstorf in der Weimarer Republik

Vor 100 Jahren wurde in Weimar die Verfassung für die erste Demokratie auf deutschem Boden beraten und beschlossen. Aus diesem Anlass hat eine Gruppe Wunstorfer unter Beteiligung des Forums Stadtkirche die Geschichte der Stadt in der Weimarer Republik erforscht. Die Ergebnisse werden in dieser Ausstellung gezeigt, die durch Begleitveranstaltungen ergänzt wird.

Donnerstag, 09. Mai 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung in Wunstorf

Dienstag, 15. Mai, 2019, 19.00 Uhr,
Eröffnung der Ausstellung in Steinhude

Mittwoch, 22. Mai, 2019, 19.30 Uhr – Abtei
Gerhardt Radtke liest Kurt Tucholsky

Di., 4. und Do., 6. Juni 2019, 19.30 Uhr Stadttheater
Theater AG der Höltyschule: die 1920er Jahre in Collagen

Mittwoch, 12. Juni, 2019, 19.00, Steinhude
Lesung: Johannes Kessler,
„Das Aufkommen des Nationalsozialismus in Schaumburg-Lippe“

Montag, 17. Juni, 2019, 19.00, Hölty-Aula
Konzert mit Musik aus den 1920er Jahren

Sonntag, 23. Juni, 2019, 16.00 Uhr, Stadtkirche
Ende der Ausstellung mit Diskussion,
„Eindrücke und Erkenntnisse?“

Sonntag, 18. August, 2019, 19.30 Uhr, Steinhude
Film „Die drei von der Tankstelle

Mittwoch, 28 August 2019, Stadtkirche
Bernd Riedel, „Von der Weimarer Verfassung zum Grundgesetz der Bundesrepublik“.

Einzelheiten entnehmen Sie dem Flyer zur Ausstellung, den Sie mit diesem Link finden:

www.wunstorf.de/rathaus-politik/stadtgeschichte/aktuelles/

Öffnungszeiten:

Wunstorf: Di, Do, Fr 15.00 – 18.00 Uhr; Sa, So 13.00-17.00

Steinhude di .So 13.00 – 17.00 Uhr

 

 

Kunst im Turm und in der Kirche

Startdatum: 30. Juni 2019

Enddatum: 21. Juli 2019

Ort: Stadtkirche

Moderne Kunst und 1000-jähriges Mauerwerk mit Gebälk – ein Kontrast von besonderem Reiz.
Nach dem Aufstieg werden die Gäste auf der Aussichtsplattform mit einem grandiosen Ausblick belohnt.

Ein beeindruckendes Erlebnis ist natürlich die zugehörige Kunstausstellung im Kirchenschiff. Auf über 200 Quadratmeter Ausstellungsfläche zeigen wir Werke von Kunstschaffenden aus der Region und ganz Deutschland, manchmal auch aus dem europäischen Ausland.
Künstler und Besucher haben die Möglichkeit, Kunst in einem Sakralraum zu erleben und sich mit der Wirkung in dieser besonderen Atmosphäre auseinander zu setzen.

In der Ausstellung 2019 werden wir Gesichtern, Köpfen, Gestalten begenen.
Sechs namhafte Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke aus.
Portraits, Büsten, Figuren laden zum
Zwiegespräch ein.

Vernissage Sonntag, 30. Juni 2019, 11.30 Uhr Stadtkirche Wunstorf

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag 15.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr

Eintritt frei.
Kirchenschiff barrierefrei, Turm nicht barrierefrei.

Termin: Sonntag, 30. Juni bis Sonntag 21. Juli 2019

Klangstrukturen

Datum: 7. Juli 2019

Uhrzeit: 17.00 - 18.00 Uhr

Ort: Stadtkirche

Klangstrukturen

Robert Kusiolek (Akkordeon) und Elena Chekanova (Live Elektronik)

Elena Chekanova und Robert Kusiolek sind Ausnahmekünstler. Ihre fokussierte Arbeitsweise überschreitet viele Grenzen. Mit ihrer außergewöhnlichen Instrumentierung erschaffen sie imaginäre kammermusikalische Atmosphären, loten konsequent die Grenzen großflächiger sakraler Klangstrukturen aus und fügen diese in weiträumigen Kompositionen zu einem unvergesslichen Erlebnis zusammen.

Das Konzer findet im Rahmen der Ausstellung Kunst im Turm statt.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Kleiner Weihnachtsmarkt

Startdatum: 29. November 2019

Enddatum: 30. November 2019

Uhrzeit: Fr. 10.00 - 18.00 Uhr; Sa. 11.00 - 18.00 Uhr

Kleiner Weihnachtsmarkt

Am ersten Wochenende im Advent wird wieder ein Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche stattfinden. Dabei geht es nicht allein um Verkauf. Gespräche mit Vertretern der teilnehmenden Gruppen und Kennenlernen ihrer Arbeit stehen im Vordergrund. Zu diesen Gruppen gehören:
Paul-Moor- Schule – Kirchengemeinde Bokeloh – Hospizgruppe „Dasein“ – Unicef – Förderverein Tagestreff für Wohnungslose- und andere.